10. Dezember 2020 / Aus dem Rathaus

Rathaus bleibt vom 21. Dezember bis 2. Januar geschlossen

Notfallnummern sind über Anrufbeantworter zu erfahren

Rathaus Stadt Verl

Gemäß der Empfehlung von Bund und Land aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Rathaus der Stadt Verl in diesem Jahr schon ab Montag, 21. Dezember, für den Publikumsverkehr geschlossen. Bereits vereinbarte Termine können in der Zeit vom 21. bis 23. Dezember aber noch wahrgenommen werden. Komplett geschlossen bleiben Verwaltung und Bürgerservice anschließend bis einschließlich Samstag, 2. Januar.

In der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr ist lediglich das Standesamt am Dienstag, 29. Dezember, von 9 bis 12 Uhr besetzt. In dieser Zeit werden ausschließlich Geburten und Sterbefallanzeigen entgegengenommen. Andere Standesamtsangelegenheiten können an diesem Tag nicht bearbeitet werden. Der Bereitschaftsdienst des Jugendamtes ist im Notfall über die Polizeinotrufnummer 110 erreichbar.

Solange das Rathaus geschlossen ist, ist ein Anrufbeantworter geschaltet, über den die verschiedenen Notfallnummern zu erfahren sind. Ab Montag, 4. Januar, gelten dann in der Stadtverwaltung und im Bürgerservice wieder die gewohnten Öffnungszeiten.

(Pressemitteilung der Stadt Verl)

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Luca-App soll nach Ostern angedockt sein
Aktuell

Antrag auf Modellregion

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss Unfall verursacht
Polizei

Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Unfallgeschehen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Rathaus-Besuche weiterhin nur mit Terminvergabe
Aus dem Rathaus

Bürgerservice an Samstagen komplett geschlossen

weiterlesen...