4. Juli 2021 / Wissenswertes

Turtle-Bus für AWO-Kita Herder Straße

Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück

Aktuell betreut die AWO-Kita, die sich momentan noch an der Wilhelmstraße befindet, bis zu 40 Kinder. Zum neuen Kita-Jahr vergrößert sich die Gruppenanzahl auf sechs Gruppen. »Dauerhaft werden wir bis zu 28 U3-Kinder betreuen«, weiß Einrichtungsleiterin Tanja Hagemeister. Deshalb befindet sich auch ein Neubau an der Herder Straße derzeit im Aufbau.

Um insbesondere mit den jüngeren Kindern Spaziergänge unternehmen zu können, hatte die Einrichtung bei der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück um Unterstützung bei der Anschaffung eines Turtle-Busses angefragt. »Diese Unterstützung haben wir gern zugesagt, da ein derartiger Kinderbus für die Erzieher und Erzieherinnen eine große Erleichterung bietet und zudem den Erfahrungsschatz der Kinder bei Ausflügen erweitert«, so Sparkassendirektor Werner Twent. Rainer Hagemeister, Leiter der Kreissparkassen-Geschäftsstelle in Rheda ergänzt dazu freudig: »Zwischenzeitlich sind nun 15 dieser Turtle-Busse von uns in Rheda unterwegs.« Insgesamt wurden im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Wiedenbrück bereits 59 Turtle-Busse an Kindertageseinrichtungen ausgehändigt. Dass ein derartiges Gefährt Spaziergänge mit den jüngeren Kindern extrem erleichtert, haben in den letzten Tagen schon die Erzieherinnen Martha Kreuzberg als auch Tanja Potthoff gemerkt. Maximal sechs Kinder bis zu einem Alter von circa vier Jahre haben in einem Wagen bequem Platz. 

Mit den Erträgen aus der Anlage des Stiftungskapitals werden dauerhaft Vorhaben aus den Bereichen Jugend- und Altersfürsorge, Breitensport, Kunst und Kultur, Erziehung und Bildung, Brauchtums- und Heimatpflege, Natur- und Umweltschutz, Gesundheitswesen sowie Wissenschaft und Forschung in unserem regional begrenzten Geschäftsgebiet gefördert. Auf Grund des weit gefassten Stiftungszwecks konnten seit der Gründung viele Einrichtungen, Aktionen und Maßnahmen ein sehr bemerkenswerter Betrag von mehr als 1,9 Million Euro zur Verfügung gestellt.
 
Bildunterschrift:
Die Kinder der AWO-Kita Herder Straße in Rheda freuen sich gemeinsam mit der Leiterin, Tanja Hagemeister (2.v.l.), den Erzieherinnen Martha Kreuzkamp (2.v.r.) und Tanja Potthoff (l.) über den von der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück geförderten Turtle-Bus, der vom Vorstandsvorsitzenden Werner Twent (r.) sowie Geschäftsstellenleiter Rainer Hagemeister (Mitte) übergeben wurde. 

Meistgelesene Artikel

Die New Yorker High Line wird 15 Jahre alt
Aus aller Welt

Einst eine Hochbahntrasse, ist die High Line inzwischen ein blühender Park und eine der Top-Touristenattraktionen New Yorks. Jetzt wird das Projekt 15 Jahre alt - und hat weltweit Nachahmer gefunden.

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Technischer Zeichner / Technischer Produktdesigner (m/w/d)
Job der Woche

Karriere Start bei der Johannes Lübbering GmbH aus Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Saudi-Arabien: Mehr als 1300 Hitze-Tote bei Hadsch
Aus aller Welt

Extreme Hitze mit Temperaturen um die 50 Grad und dazu lange Strecken ohne Pause: Die Zahl der Toten bei der muslimischen Wallfahrt liegt wohl doch deutlich höher. Viele von ihnen waren nicht registriert.

weiterlesen...
«Da ist die Hölle los» - Wissenschaftler stehen im Shitstorm
Aus aller Welt

Corona, Klimawandel, Tempolimit: Es gibt Themen, da löst selbst die wissenschaftlich fundierteste Feststellung Hass und Hetze aus. Manche Forschende werden mit dem Tod bedroht. Wie geht man damit um?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Lebewohl-App – Der Unterstützer in schweren Trauerzeiten
Wissenswertes

Die Trauer wird oft von dem Druck begleitet, zahlreiche administrative Aufgaben in kurzer Zeit zu bewältigen.

weiterlesen...