18. Januar 2023 / Aktueller Hinweis

Expertin gibt Tipps zum Energiesparen

Am 31. Januar

Die enorm gestiegenen Energiepreise belasten die privaten Haushalte massiv. Noch nie musste für Heizung, Strom und Sprit so viel bezahlt werden wie aktuell. Dazu kommt der Appell, aufgrund der Gasmangellage möglichst viel Energie einzusparen. Wie kann man aber sparen, ohne die Wohnqualität zu beeinträchtigen? Welcher Aufwand muss dafür betrieben werden?

Tipps zum Strom- und Energiesparen sowie zum richtigen Heizen und Lüften im Haushalt gibt Ines Perschke, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW in Verl, bei einer Informationsveranstaltung für Seniorinnen und Senioren am Dienstag, 31. Januar. Dazu lädt der Fachbereich Soziales der Stadt Verl um 17 Uhr in den Ratssaal im Verler Rathaus (Paderborner Straße 5) ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Stadt Verl
Bild: Pixabay

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Rodungsarbeiten in der ersten Januarwoche
Aktueller Hinweis

Sperrungen auf dem Kühlmannplatz

weiterlesen...
Kleine Highlights für Deine Silvesterparty
Rezepte

Glückskekse selber backen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Messerattacke im Zug hat parlamentarisches Nachspiel
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Messerattacke im Regionalzug von Kiel nach Hamburg dreht sich viel um die Traueraufarbeitung. Doch auch der Umgang mit dem mutmaßlichen Täter wirft Fragen auf.

weiterlesen...
Fieberhafte Suche nach radioaktiver Kapsel in Australien
Aus aller Welt

Die auf dem Weg nach Perth abhanden gekommene Fracht ist klein, hat es aber in sich: Die Strahlenmenge des Cäsium-137 entspricht im Umkreis von einem Meter zehn Röntgenbehandlungen innerhalb einer Stunde.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie