15. Mai 2019 / Allgemein

31-jähriger Verler wird bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Verler schleuderte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum

Verl (SL) - Am Dienstagabend (14.05.2019, 21.40 Uhr) befuhr ein 31-jähriger Verler mit seinem Opel Astra die Sender Straße aus Richtung Schloß Holte kommend in Fahrtrichtung Verl. Ausgangs einer Linkskurve in Höhe des Feldweges kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Verkehrszeichen. Danach schleuderte er über die Fahrbahn, geriet auf den linken Grünstreifen und prallte im weiteren Verlauf mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Fahrzeugführer in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Rettungskräfte und Notarzt verstarb der junge Verler noch vor Ort. Der verunfallte PKW wurde für weitere polizeiliche Ermittlungen sichergestellt. Der Sachschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Sender Straße für zirka drei Stunden komplett gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Spazieren hilft gegen Kreuzschmerzen
Aus aller Welt

Rückenschwimmen, Krafttraining oder Pilates: Um ihre Kreuzschmerzen zu lindern, versuchen Menschen vieles. Eine Studie aus Australien kommt zum Ergebnis, dass schon einfaches Spazieren helfen kann.

weiterlesen...
Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erster Briefkasten mit Monogramm von König Charles enthüllt
Aus aller Welt

Geld oder Briefmarken - viele Dinge ändern ihr Design, wenn ein neuer Monarch in Großbritannien regiert. Nun gibt eine weitere sichtbare Folge des Thronwechsels.

weiterlesen...
Mann bei Streit um Parklücke erstochen - Tumulte am Tatort
Aus aller Welt

Ein Streit eskaliert in Berlin-Gesundbrunnen. Wenig später ist ein Mann tot. Danach versammeln sich Angehörige des Opfers und werfen mit Flaschen auf die Polizei.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...