30. März 2019 / Allgemein

Fernwärmeausbau im Bereich Lerchenweg

Am Montag sollen die Arbeiten beginnen

Das Fernwärmenetz wächst: In den kommenden Monaten wird der Bereich Lerchenweg mit allen angrenzenden Straßen auf dem Abschnitt zwischen den Einmündungen Zum Meierhof und Schnepfenweg angeschlossen. Die Baumaßnahmen beginnen voraussichtlich am Montag, 1. April, und werden etwa bis zum Ende des Jahres dauern. Im Zuge der Baumaßnahmen wird es im Verlauf von Lerchenweg, Schnepfenweg, Kleiberweg, Reiherweg, Möwenweg, Kranichweg, Amselweg, Habichtweg, Zeisigweg, Eulen- und Bussardweg immer wieder zu Vollsperrungen und Beeinträchtigungen kommen. Die Sperrungen werden aber immer nur abschnittweise eingerichtet, so dass die Erreichbarkeit der Häuser gewährleistet bleibt.

Am Lerchenweg wird zudem immer eine Restbreite für den Fußgänger- und Radfahrverkehr nutzbar bleiben. Die Anliegerinnen und Anlieger werden von der Baufirma gesondert über die geplanten Arbeiten informiert. Der Durchgangsverkehr wird gebeten, für die Dauer der Baumaßnahmen andere Routen zu wählen, da es an mehreren Stellen keine Wendemöglichkeit geben wird.

Quelle: Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
Aus aller Welt

Der 45-jährige Mann, der über Jahre Kinder sexuell missbraucht haben soll, hat sich erstmals vor Gericht geäußert. Mehr als 120 Taten werden ihm vorgeworfen.

weiterlesen...
«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...