Wetter | Verl
21,6 °C

Wettbewerb zur Woche der Abfallvermeidung

Wettbewerb zur Woche der Abfallvermeidung

Wer hat den besten Abfallvermeidungstipp?

Wettbewerb zur Woche der Abfallvermeidung

Mehrweg statt Einweg, und Geschenke mal anders verpacken - Ideen zur Abfallvermeidung gibt es reichlich. Doch auf was ist noch (fast) niemand gekommen, was ist der ultimative Abfallvermeidungstipp? Die Abfallwirtschaftsgesellschaften der Kreise Gütersloh und Warendorf, GEG und AWG, rufen anlässlich der nahenden „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“ zu einem Ideenwettbewerb auf. 

Gesucht sind dabei auch Einfälle zur Wiederverwendung und zum Reparieren, denn die Aktionswoche 2017 steht im November unter dem Motto: „Gib Dingen ein zweites Leben!“ Welchem Ding haben Sie schon ein zweites Leben eingehaucht? Was ist für Sie schon ganz selbstverständlich, und Sie wünschen sich, dass mehr Menschen so handeln wie Sie, um die Umwelt vor immer mehr Abfall zu schützen? Erzählen Sie Ihre Geschichte, verraten Sie Ihren heißen Tipp und gewinnen Sie nachhaltige Preise. Die besten Ideen werden auf der Homepage der Abfallwirtschaftsgesellschaften veröffentlicht. Für Gruppen (Kindergärten, Schulklassen, Vereine, Nachbarschaften o.ä.) wird ein Extrapreis ausgelobt: Das Gewinnerteam bekommt eine Führung durch das Entsorgungszentrum ECOWEST in Ennigerloh inklusive Anreise und Snack.

Das gibt es außerdem zu gewinnen: Ein Designer-Schmelzfeuer für Wachsreste mit Dauerdocht für den Innenraum, ein Einkaufskorb aus Recyclingleder, zwei Bücher „Geschenkverpackung mit Stofftüchern“ + je ein Furoshiki (japanisches Stofftuch) sowie ein Furoshiki mit Kurzanleitung.

Schicken Sie Ihre Abfallvermeidungstipps, Reparatur - oder Wiederverwendungsgeschichten bis zum 10. November an Abfallvermeidung@geg-gt.de oder senden Sie Ihren Beitrag an die GEG, Wettbewerb Abfallvermeidung, Am Reckenberg 4, 33378 Rheda-Wiedenbrück.

Teile diesen Artikel: