30. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Unwetter: Frau stirbt bei Massenkarambolage auf A31

Am späten Freitagabend ist es bei einem Unwetter mit Hagelschauern im Münsterland auf der Auto 31 zu einer Massenkarambolage gekommen. 14 Fahrzeuge waren beteiligt. Eine Frau starb.

15 Autos und ein Lkw waren an dem Unfall in Nordrhein-Westfalen beteiligt.
von dpa

Eine 53 Jahre alte Frau ist bei einer Massenkarambolage auf der A31 bei Borken mit insgesamt 14 darin verwickelten Fahrzeugen ums Leben gekommen. Ein 19-Jähriger und ein 43 Jahre alter Mann wurden am späten Freitagabend nach Polizeiangaben mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Ursache für den Unfall war ein Unwetter mit Hagelschauern.

13 Autos und ein Laster waren an der Karambolage beteiligt. Die 53-Jährige wollte ihr Auto nach dem Unfall im Bereich des Autobahnkreuzes Borken verlassen, sie wurde dabei von einem weiteren der beteiligten Fahrzeuge erfasst. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. 21 weitere vom Unfall betroffene Personen wurden von der Feuerwehr in die Ortschaft Heiden in der Nähe gebracht und dort betreut.

Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Emden für die Ermittlungen eines Unfallaufnahmeteams und eine Begutachtung durch Sachverständige gesperrt. Die Sperrung sollte bis Samstagmittag gegen 12.00 Uhr andauern. Zuvor hatte die «Borkener Zeitung» über den Unfall berichtet.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Aus aller Welt

Die mahnenden Stimmen von Experten, die vor den Risiken Künstlicher Intelligenz warnen, häufen sich. Doch nicht alle in der Branche finden Alarmstimmung angemessen.

weiterlesen...
Lampen aus Kürbissen: Die Künstlerin und ihr Gemüse
Aus aller Welt

Hand aufs Herz - wer kennt Kalebassen? Sind das alte Schiffsgeschütze? Nein, es geht hier um Flaschenkürbisse. Gemüse, keine Kanonen. Eine Künstlerin macht Erstaunliches daraus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Aus aller Welt

Die mahnenden Stimmen von Experten, die vor den Risiken Künstlicher Intelligenz warnen, häufen sich. Doch nicht alle in der Branche finden Alarmstimmung angemessen.

weiterlesen...
Lampen aus Kürbissen: Die Künstlerin und ihr Gemüse
Aus aller Welt

Hand aufs Herz - wer kennt Kalebassen? Sind das alte Schiffsgeschütze? Nein, es geht hier um Flaschenkürbisse. Gemüse, keine Kanonen. Eine Künstlerin macht Erstaunliches daraus.

weiterlesen...