30. August 2021 / Aus aller Welt

Nach Hochhausbrand in Mailand: Feuerwehr weiter vor Ort

Zum Glück scheinen keine Menschen zu Schaden gekommen zu sein. In Mailand brannte ein Hochhaus.

Ein Brand hat am Sonntagnachmittag ein Hochhaus am südlichen Stadtrand von Mailand zerstört.
von dpa

Die Feuerwehr in Mailand hat am Montag die Löscharbeiten an einem Hochhaus fortgesetzt, das am Vorabend in Flammen aufgegangen war. In den höheren Etagen seien noch Brandherde, teilte sie auf Twitter mit.

Die gesamte Nacht über seien die Einsatzkräfte vor Ort gewesen. Ein Video zeigte die verkohlte Fassade des mehrstöckigen Hochhauses in der norditalienischen Metropole. So etwas habe er in Mailand noch nie gesehen, sagte ein Feuerwehrkommandant der Nachrichtenagentur Ansa. Er halte es für möglich, dass die Fassade aus sehr brennbarem Material gebaut war.

Das Feuer war am Sonntagabend ausgebrochen. Zeitweise war das gesamte Gebäude in dichten schwarzen Rauch gehüllt. «Wir haben Rauch gerochen und sind sofort geflüchtet», sagte eine Bewohnerin laut Ansa. Die Zeitung «Corriere della Sera» schrieb am Montag, das Feuer sei in einer Wohnung im 15. Stock ausgebrochen. Die Flammen fraßen sich danach an der Fassade des Gebäudes entlang nach unten. Zunächst gab es keine Berichte über Opfer. Die Staatsanwaltschaft ermittelt laut «Corriere della Sera» zur Brandursache.


Bildnachweis: © Luca Bruno/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Spazieren hilft gegen Kreuzschmerzen
Aus aller Welt

Rückenschwimmen, Krafttraining oder Pilates: Um ihre Kreuzschmerzen zu lindern, versuchen Menschen vieles. Eine Studie aus Australien kommt zum Ergebnis, dass schon einfaches Spazieren helfen kann.

weiterlesen...
Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erster Briefkasten mit Monogramm von König Charles enthüllt
Aus aller Welt

Geld oder Briefmarken - viele Dinge ändern ihr Design, wenn ein neuer Monarch in Großbritannien regiert. Nun gibt eine weitere sichtbare Folge des Thronwechsels.

weiterlesen...
Mann bei Streit um Parklücke erstochen - Tumulte am Tatort
Aus aller Welt

Ein Streit eskaliert in Berlin-Gesundbrunnen. Wenig später ist ein Mann tot. Danach versammeln sich Angehörige des Opfers und werfen mit Flaschen auf die Polizei.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erster Briefkasten mit Monogramm von König Charles enthüllt
Aus aller Welt

Geld oder Briefmarken - viele Dinge ändern ihr Design, wenn ein neuer Monarch in Großbritannien regiert. Nun gibt eine weitere sichtbare Folge des Thronwechsels.

weiterlesen...
Mann bei Streit um Parklücke erstochen - Tumulte am Tatort
Aus aller Welt

Ein Streit eskaliert in Berlin-Gesundbrunnen. Wenig später ist ein Mann tot. Danach versammeln sich Angehörige des Opfers und werfen mit Flaschen auf die Polizei.

weiterlesen...