14. Mai 2020 / In Verl entdeckt...

Mal- und Schreibwettbewerb

Bilder und Texte im Schaufenster des Jugendamtes ausgestellt

Bilder und Texte im Schaufenster des Jugendamtes ausgestellt

Wie erleben Kinder und Jugendliche die Corona-Zeit? Zu diesem Thema hatte die Stadt Verl in den Osterferien zu einem Mal- und Schreibwettbewerb aufgerufen. Eingegangen sind zahlreiche phantasievolle Geschichten und Bilder. Ab sofort sind alle Beiträge im Schaufenster des Jugendamtes an der Gütersloher Straße 22 (Ecke St. Anna-Straße, neben der Fleischerei Berenbrinker) ausgestellt. „Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre tollen Bilder und Geschichten bedanken. Es ist sehr beeindruckend, wie kreativ sich die Mädchen und Jungen mit diesem ernsten und auch für sie belastenden Thema auseinander gesetzt haben“, sagt Bürgermeister Michael Esken.

Meistgelesene Artikel

Corona: Kreisverwaltung im Ausnahmezustand
Allgemein

Manche Abteilungen zurückgefahren

weiterlesen...
Vier Diebstähle aus unverschlossenen Pkw - Zeugen gesucht
Polizei

Die Polizei gibt wertvolle Tipps und sucht nach Zeugen

weiterlesen...
Dinkel-Mini-Amerikaner
Rezepte

Kleine Leckereien für Zwischendurch

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück
Partner-News

Eine Spende aus dem Corona- Hilfefonds

weiterlesen...
Natürlich kann man das Online kaufen, aber …
Allgemein

Was ein gelungenes Einkaufserlebnis ausmacht

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: