28. April 2021 / Aktueller Hinweis

Verler Wertstoffhof öffnet diese Woche bereits am Freitag

Batterien, Spraydosen & Co. fachgerecht entsorgen

Spraydosen sicher auf dem Wertstoffhof entsorgen!

Auf Grund des Feiertags am 1. Mai ist der Verler Wertstoffhof in dieser Woche nicht wie gewohnt am Samstag, sondern am Freitag, 30. April, von 8 bis 13 Uhr geöffnet. An diesem Tag wird auch Sondermüll angenommen. So können beispielsweise alle Pestizide, Reinigungsmittel, Spraydosen, Batterien, Altfarben, Frittierfette, Kleber, Leime, Lösemittel, Waschmittel, Härter, quecksilberhaltige Fieberthermometer, Chemikalienabfälle, Säuren, Laugen, Entwicklerlösungen, Feuerzeuge, Altöle und ähnliches abgegeben werden.

Lithiumhaltige Altbatterien und -akkus, die sich häufig zum Beispiel in alten Handys, Laptops, Arbeitsgeräten, Spielzeug usw. in Kellern, Garagen oder Schubladen verstecken, können unter Umständen eine Brand- und Explosionsgefahr darstellen. Auch aus versicherungstechnischen Gründen wird dringend geraten, diese alten Lithiumbatterien auszubauen und fachgerecht über den Verler Wertstoffhof zu entsorgen. Hier wird jede einzelne Batterie in ein verschließbares Gefäß verpackt und getrennt als Sondermüll zwischengelagert und entsorgt.

Auch durch Spraydosen kommt es immer wieder zu Bränden in den Entsorgungsfahrzeugen oder Entsorgungs- bzw. Wiederverwertungsanlagen. Selbst in offensichtlich leeren Spraydosen reicht der immer vorhandene Restdruck noch aus, um diese im Fall einer Quetschung oder Erhitzung explodieren zu lassen. Diese Gefahren können durch die ordnungsgemäße Abgabe am Verler Wertstoffhof vermieden werden.

(Pressemitteilung der Stadt Verl)

Bildquelle: ©pexels.com

Meistgelesene Artikel

Vorsicht vor Brennhaaren des Eichenprozessionsspinners
Aktueller Hinweis

Nesselgift kann zu Hautausschlag und Atemproblemen führen

weiterlesen...
Mehr als 100 Hochwasser-Tote im Westen Deutschlands
Aus aller Welt

Nach den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und NRW werden immer mehr Tote gefunden. Die hohe Zahl an Vermissten gibt Anlass zu noch größerer Sorge. Die Rettungsarbeiten sind im vollen Gange.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Zug aus München in Tschechien verunglückt
Aus aller Welt

Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens zwei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

weiterlesen...
Probleme durch falsche Entsorgung der Partydroge Lachgas
Aus aller Welt

Falsch entsorgte Kartuschen mit dem als Partydroge bekannten Lachgas sorgen in französischen Müllverbrennungsanlagen für Ärger. Nicht völlig entleert können sie explodieren. Und das kann teuer werden.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: