Aktuelles

Ausstellung „40 Frauen“ wird am Mittwoch im Heimathaus eröffnet

Ausstellung „40 Frauen“ wird am Mittwoch im Heimathaus eröffnet

Ausstellung „40 Frauen“ wird am Mittwoch im Heimathaus eröffnet

Im Heimathaus wird am Mittwoch, 16. Mai, um 19.30 Uhr die Ausstellung „40 Frauen – Das Überleben organisieren“ eröffnet. Darin geben viele historische Exponate sowie Auszüge aus Interviews einen lebendigen Eindruck, wie vor allem Frauen in der Stunde Null und den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg für sich und ihre Familien den Alltag organisierten und damit das Überleben sicherten. Gezeigt werden zum Beispiel zu Haushaltszubehör umfunktionierte Stahlhelme und Gasmasken, eine elektrische Behelfskochplatte aus Schamottsteinen oder vielfach getragene und noch öfter gestopfte Seidenstrümpfe. Darüber hinaus „sendet“ ein Volksempfänger Musik und Nachrichten aus der damaligen Zeit. Zur Eröffnung der Ausstellung, zu der die Gleichstellungsstelle der Stadt Verl und der Heimatverein Verl in Kooperation mit dem Literaturzirkel OWL e. V. einladen, sind alle Interessierten willkommen. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgt die Chansonette Andrea Wittler mit Liedern und Chansons der 40er Jahre.

Teile diesen Artikel: