14. Mai 2018 / Allgemein

Ausstellung „40 Frauen“ wird am Mittwoch im Heimathaus eröffnet

am 16.5. um 19:30 Uhr

Ausstellung „40 Frauen“ wird am Mittwoch im Heimathaus eröffnet

Ausstellung „40 Frauen“ wird am Mittwoch im Heimathaus eröffnet

Im Heimathaus wird am Mittwoch, 16. Mai, um 19.30 Uhr die Ausstellung „40 Frauen – Das Überleben organisieren“ eröffnet. Darin geben viele historische Exponate sowie Auszüge aus Interviews einen lebendigen Eindruck, wie vor allem Frauen in der Stunde Null und den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg für sich und ihre Familien den Alltag organisierten und damit das Überleben sicherten. Gezeigt werden zum Beispiel zu Haushaltszubehör umfunktionierte Stahlhelme und Gasmasken, eine elektrische Behelfskochplatte aus Schamottsteinen oder vielfach getragene und noch öfter gestopfte Seidenstrümpfe. Darüber hinaus „sendet“ ein Volksempfänger Musik und Nachrichten aus der damaligen Zeit. Zur Eröffnung der Ausstellung, zu der die Gleichstellungsstelle der Stadt Verl und der Heimatverein Verl in Kooperation mit dem Literaturzirkel OWL e. V. einladen, sind alle Interessierten willkommen. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgt die Chansonette Andrea Wittler mit Liedern und Chansons der 40er Jahre.

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...