8. August 2019 / Allgemein

Das Freibad Verl gehört zu den 34 beliebtesten Sommerbädern in Deutschland

Aus 412 bewerteten Freibädern

Das Freibad Verl gehört zu den 34 beliebtesten Sommerbädern in Deutschland. Dies hat die Auswertung der Gästebewertungen ergeben. Vom Verbraucherportal Testberichte.de sind 138.000 Kundenmeinungen zu 412 Einrichtungen berücksichtigt worden.
 
Das Freibad Verl hat 4,5 Bewertungs-Sterne (von fünf möglichen) erreicht. Die Top-Freibäder punkten mit Naturnähe, Ruhe und viel Platz und nicht etwa mit einer super Spaßbad-Infrastruktur. „Nettes Personal, riesige Liegewiese, guter preiswerter Kiosk und faire Eintrittspreise“, lautet beispielsweise eine der Google-Bewertungen.

Das Freibad Verl ist auf Platz 34 durchgestartet. Der Durchschnitt aller Bewertungen liegt bei 4,22 Sternen. Mit 4,5 Zählern rangiert man nur 0,2 Punkte hinter den Bestplatzierten.

Eigentlich Platz 17
Untersucht wurden alle öffentlich zugänglichen Freibäder im Umkreis von rund 20 Kilometern der 81 größten Städte Deutschlands. Grundlage waren die verfügbaren Google-Rezensionen, wobei mindestens 100 davon vorhanden sein mussten. Bei gleichem Schnitt wurde nach der Anzahl der Meinungen gewichtet – je mehr, desto besser. Da das Freibad Verl nur auf 291 Bewertungen kommt, rutschte es bis auf Platz 34 herunter. Wenn ausschließlich die Note ausschlaggebend gewesen wäre, gehört es mit einigen anderen Freibädern auf Platz 17.

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Plötzlich Königreich: Als Stücke Deutschlands orange wurden
Aus aller Welt

Vor 75 Jahren wurden zwei Orte im Westen von Nordrhein-Westfalen niederländisch. Später kehrten sie zurück - und es gibt manch einen Bewohner, der das noch heute bedauert.

weiterlesen...
Frau zahlte Millionensumme an angeblichen Hellseher
Aus aller Welt

1,6 Millionen Euro soll eine Frau in den vergangenen Jahren an einen angeblichen Hellseher gezahlt haben. Und das ist wohl nur die Spitze des Eisberges.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...