Wetter | Verl
12,3 °C

Rollatortag am 7. September in Sürenheide

Rollatortag am 7. September in Sürenheide

Für viele Menschen ist der Rollator als Gehhilfe kaum noch wegzudenken, um sich draußen sicherer zu fühlen und (wieder) Unternehmungen zu wagen. Doch nur die richtige Schiebetechnik gibt die nötige Sicherheit, die alltäglichen Herausforderungen wie zum Beispiel das Überwinden von Bordsteinkanten mit dem Rollator zu meistern. Um Rollator-Nutzer besser mit ihrem Gerät vertraut zu machen, bieten der Fachbereich Soziales der Stadt Verl und der TV Verl am Donnerstag, 7. September, den mittlerweile achten Verler Rollator-Tag an – diesmal in Sürenheide.
Wichtig für eine gesunde Körperhaltung ist zum Beispiel, den Rollator auf die richtige Höhe einzustellen. Die Firma Mitschke aus Gütersloh wird dies und vieles andere in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr auf dem Gelände des Sürenheider Dorfgemeinschaftshauses (Posener Straße 2) prüfen und einrichten. Um das Ein- und Aussteigen in den Bus zu üben, wird die TWE einen Niederflurbus zur Verfügung stellen. TWEBetriebsleiter Winfried Erichlandwehr gibt zudem ein paar Tipps zur sicheren Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Und der TV Verl bietet gemeinsam mit der Übungsleiterin Friedgard Gronebaum einige sportliche Übungen an, die speziell für den Umgang mit Rollatoren geeignet sind und fit halten.
„Wichtig für die Teilnahme sind das richtige Schuhwerk und etwas zu trinken“, empfehlen die Veranstalter. Unverbindliche Anmeldungen nehmen der TV Verl, Tel. 3123, und die Stadt Verl, Tel. 961204, entgegen. Die Teilnahme am Rollator-Tag ist kostenlos.

Teile diesen Artikel: