17. Dezember 2018 / Allgemein

Tankstelle in Verl überfallen

Sonntag Abend an der Gütersloher Straße

Tankstelle in Verl überfallen

Am späten Sonntagabend überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle an der Gütersloher Straße.

Gegen 22:20 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum und bedrohte den allein anwesenden Angestellten mit einer Pistole. Er forderte die Herausgabe des Geldes. Anschließend flüchtete er mit der Tageseinnahme zu Fuß in Richtung Leinenweg. Der 28-jährige Angestellte blieb unverletzt.

Der maskierte Täter war Brillenträger, ca. 165cm groß und schlank. Das Alter wird auf 28-30 Jahre geschätzt. Der Mann trug eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke mit Kapuze. Auffallend an der Jacke ist, dass sie im Nacken-/Schulterbereich und an den Ellenbogen hellbraun/beige abgesetzt ist. Er führte einen Jutebeutel mit sich, in dem er das erbeutete Geld transportierte.

Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Corona: Was gilt ab dem 7. Mai für NRW?
Aktueller Hinweis

Aktuelle Informationen von der Landesregierung

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Polizeikontrollen am Maifeiertag
Polizei

Maifeiertag - Hinweise der Polizei Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Bauarbeiten in Verl: Baumscheiben werden entfernt
Aktueller Hinweis

Eingeschränkte Parkmöglichkeiten in der Sender Straße

weiterlesen...
Zeit für einen Dalgona Kaffee
Rezepte

Der Kaffee-Trend zum Sonntag

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Freibadstart noch offen
Allgemein

Freibadkarten werden im Bürgerservice vorerst nicht verkauft

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...