23. September 2022 / Aus aller Welt

175. Cannstatter Wasen nach Corona-Pause eröffnet

Es ist eines der größten Volksfeste der Welt, coronabedingt fiel der Cannstatter Wasen jedoch zweimal aus. Nach der Pandemie-Pause findet er jetzt zum ersten Mal wieder statt.

Besucher des Cannstatter Volksfests in einem Bierzelt. Der «Wasen» ist nach dem Münchner Oktoberfest das zweitgrößte Volksfest in Deutschland.

Mit zwei Schlägen hat Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) das Bierfass im Dinkelacker Festzelt angestochen und so den 175. Cannstatter Wasen eröffnet. Die erste Maß übergab er an Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann, der Ministerpräsident Winfried Kretschmann (beide Grüne) vertrat. 

Zuletzt fiel der Wasen, eines der größten Volksfeste der Welt, coronabedingt zweimal aus. Nach der Pandemie-Pause findet er jetzt zum ersten Mal wieder statt. In Krisenzeiten Volksfest feiern? Für Nopper ein wichtiges Zeichen: «Der Cannstatter Wasen ist seit seiner ersten Auflage ein mentales Krisenbewältigungsprogramm. Wir brauchen Lebensfreude, aber mit Vernunft», sagte er in seiner Eröffnungsrede.

Nach der Corona-Pause werden in diesem Jahr rund 3,5 Millionen Besucherinnen und Besucher bei der 175. Auflage des Volksfestes erwartet. 


Bildnachweis: © Bernd Weißbrod/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kondome in Frankreich für junge Leute bald gratis
Aus aller Welt

Die Anti-Baby-Pille und weitere Verhütungsmittel wie eine Spirale gibt es in Frankreich bereits kostenlos für unter 25-Jährige. Nun kündigt Präsident Macron eine «kleine Verhütungsrevolution» an.

weiterlesen...
Niederlage für Erben des Hotels Adlon - keine Entschädigung
Aus aller Welt

Der Name Adlon steht für einen Mythos. Die Geschichte des Luxushotels ist facettenreich seit vielen Jahren. Nun kommt ein weiteres Kapitel vor Gericht dazu. Es wird wohl nicht das letzte bleiben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kondome in Frankreich für junge Leute bald gratis
Aus aller Welt

Die Anti-Baby-Pille und weitere Verhütungsmittel wie eine Spirale gibt es in Frankreich bereits kostenlos für unter 25-Jährige. Nun kündigt Präsident Macron eine «kleine Verhütungsrevolution» an.

weiterlesen...
Niederlage für Erben des Hotels Adlon - keine Entschädigung
Aus aller Welt

Der Name Adlon steht für einen Mythos. Die Geschichte des Luxushotels ist facettenreich seit vielen Jahren. Nun kommt ein weiteres Kapitel vor Gericht dazu. Es wird wohl nicht das letzte bleiben.

weiterlesen...