19. September 2022 / Aus aller Welt

Brand in Seilbahnstation - Einsatz auf 3000 Meter Höhe

In der Schweiz bricht Feuer auf einer Bergstation aus. Für die Feuerwehr beginnt ein schwieriger Rettungseinsatz auf 3000 Metern Seehöhe.

Rauch steigt während eines Brandes im Restaurant Botta im Glacier 3000 Resort in Les Diablerets auf.

Ein Feuer auf der Bergstation einer Schweizer Gletscherseilbahn hat einen Feuerwehreinsatz auf 3000 Metern Seehöhe ausgelöst.

Wie die Polizei des französischsprachigen Kantons Waadt mitteilte, standen am Montag das Bergrestaurant Botta de Glacier 3000 und andere Teile des Gebäudes in Flammen.

Da die Bergstation bei Les Diablerets nur aus der Luft erreichbar war, mussten Hubschrauber aufsteigen, um den Brand zu löschen. Die Einsatzkräfte wurden bereits in den frühen Morgenstunden alarmiert. Es sei offenbar kein Personal in der Bergstation gewesen, und es gebe keine Verletzten, berichtete die Polizei.


Bildnachweis: © Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
Aus aller Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
Aus aller Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...