28. April 2024 / Aus aller Welt

Gastwirt nach Streit erschossen - Verdächtiger festgenommen

Mitten in der Nacht fallen Schüsse vor einem Lokal in Düsseldorf. Ein Gastwirt stirbt. Die Polizei nimmt einen Verdächtigen fest.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.
von dpa

Ein Gastwirt ist in Düsseldorf durch Schüsse vor seinem Lokal ums Leben gekommen. Das gaben Staatsanwaltschaft und Polizei zu der Tat bekannt.

Nach ersten Erkenntnissen war es in dem Lokal gegen 2.45 Uhr zu einem Streit eines Mannes mit dem Betreiber gekommen. Nachdem sich der Streit vor das Gebäude verlagert habe, soll der Mann mehrere Schüsse auf den Gastronomiebetreiber abgegeben haben und anschließend erneut in das Lokal gegangen sein.

Trotz Reanimationsmaßnahmen durch Polizeibeamte und Rettungskräfte erlag der 38 Jahre alte Betreiber den Angaben zufolge noch am Tatort seinen Verletzungen. Polizisten nahmen einen mit einer Schusswaffe bewaffneten Mann vor dem Lokal widerstandslos fest. Dabei handele es sich um einen 52 Jahre alten Kosovaren mit Wohnsitz in Deutschland. Ob es sich bei dem Festgenommenen um den mutmaßlichen Täter handelt, sei Teil der Ermittlungen, die eine Mordkommission übernommen hat. Bei den laufenden Ermittlungen soll dem Vernehmen nach ebenfalls geprüft werden, ob sich Täter und Opfer kannten.


Bildnachweis: © David Young/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Spielgruppenplätze für das neue Kitajahr
Aktueller Hinweis

Ab morgen (01.05.) werden Anmeldungen entgegen genommen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vermisste 13-Jährige wohlbehalten angetroffen
Polizeimeldung

Kriminalität Vermisste 13-Jährige wohlbehalten angetroffen Das 13-jährige Mädchen aus Verl wurde wohlbehalten...

weiterlesen...
Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...