24. Februar 2023 / Aus aller Welt

Heidi Klum greift in ihrer Castingshow selbst zur Kamera

Beim Shooting in Bademode hat die Model-Mama selbst den Auslöser gedrückt. Bei den Kandidatinnen sorgte später zudem ein Fuchspelz für lebhafte Diskussionen.

Model-Mama Heidi Klum drückte bei einem Shooting selbst auf den Auslöser der Kamera.
von dpa

Model-Mama Heidi Klum hat beim ersten Shooting der laufenden Staffel von «Germany's Next Topmodel» persönlich zur Fotokamera gegriffen.

Sie werde einfach nur auf den Auslöser drücken, kokettierte die medien-erfahrene Moderatorin der ProSieben-Show in der am Donnerstagabend ausgestrahlten Folge und fotografierte die Kandidatinnen ihrer Castingshow eigenhändig.

Bei der Fotosession in Bademode am Swimming-Pool der «Model-Villa» in Los Angeles sparte die 49-Jährige zugleich nicht mit Kritik an den Teilnehmerinnen. Kandidatin Slata warf sie vor, zu «cheesy» - also altmodisch und nicht cool genug - zu posieren. Elsa übertreibe etwas und schiebe ihren Mund zu stark nach vorne. Auch die eingeübten Posen der anderen jungen Frauen kamen nicht immer gut an: Bei Ida und Vivien fand Klum die Hand des einen Models auf dem Po ihrer Fotopartnerin deplatziert. Ein nicht eingeplantes Regentief an dem Tag trübte die Fotoaufnahmen buchstäblich etwas ein.

Nach dem Eintreffen im Modelquartier ließen die Konflikte nicht lange auf sich warten. Reibereien gab es nicht nur um die Vergabe der Betten. Der echte Fuchspelz von Kandidatin Elsa löste eine Diskussion über Tierschutz, Daunenjacken, Fleischkonsum und Veganismus aus. «Ich hab es ja nicht getötet», wehrte das junge Model ab. Kunstpelze ertrage sie eben nicht am Körper.


Bildnachweis: © Kay Nietfeld/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...
Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park
Aus aller Welt

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...
Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park
Aus aller Welt

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.

weiterlesen...