7. Februar 2023 / Kreis Gütersloh

43 Patienten stationär in Behandlung

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 7. Februar, 0 Uhr, 181.415 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst...

von Lena Baron

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 7. Februar, 0 Uhr, 181.415 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst (Freitag, 3. Februar: 181.290) – 125 mehr als Freitag. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Die COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am 7. Februar laut RKI 78,7 (Freitag, 3. Feb-ruar: 87,7). Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 43 Patienten stationär behandelt (Montag, 6. Februar: 38). Nicht alle der 43 Patienten sind wegen einer Coronainfektion ins Krankenhaus gekommen, darunter sind auch Zufallsbefunde. Aktuell werden 2 Personen auf der Intensivstation behandelt (6. Februar: 2) und müssen auch beatmet werden (6. Februar: 1). Seit Beginn der Pandemie sind 547 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben.

PCR-Tests sollen wegen der knappen Laborkapazitäten nur in besonderen Fällen eingesetzt werden. Da aber nur diese in die RKI-Statistik einfließen, zeigt die Inzidenz lediglich eine Tendenz an.

Die laborbestätigten Coronainfektionen sowie die 7-Tage-Inzidenz entstammen dem Dashboard des RKI.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Technischer Zeichner / Technischer Produktdesigner (m/w/d)
Job der Woche

Karriere Start bei der Johannes Lübbering GmbH aus Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schulen für saubere Toiletten ausgezeichnet
Aus aller Welt

Wenn man nicht unbedingt muss, meidet man sie meistens: Schultoiletten. Sie gelten als vernachlässigt. Bundesweit ändern Schüler und Lehrer das und gestalten die Klos zu preiswürdigen Orten um.

weiterlesen...
Drohende Unwetter in Deutschland - EM-Fanzonen geschlossen
Aus aller Welt

Wieder einmal rechnen Meteorologen mit Unwettern. Sie könnten auch Fußballfans treffen. Die Verantwortlichen von Public Viewing haben bereits reagiert. Der DFB-Präsident begrüßt die Maßnahmen vor Ort.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freie Kita-Plätze in Versmold und Halle/Westf.
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Kitaplatz-Versorgung in der Stadt Versmold und der Stadt Halle/Westf. ist für das kommende Kita-Jahr ab...

weiterlesen...
Dr. Herbert Bleicher folgt auf Thomas Grundmann
Kreis Gütersloh

Im Verwaltungsvorstand der Kreisverwaltung kündigt sich eine Veränderung an: Bau-, Umwelt- und Planungsdezernent Dr....

weiterlesen...