9. Juli 2023 / Aus aller Welt

DWD: Sonntag war bislang heißester Tag 2023

Es ist heiß in Deutschland, aber von Temperaturrekorden noch weit entfernt. Doch die heutigen Spitzenwerte dürfte so manchen ins Schwitzen gebracht haben.

Zwei Freundinnen aus Hamburg gehen mit ihren Sonnenschirmen zum Elbstrand vor dem Strandbad Wedel.
von dpa

Der Sonntag ist mit bis zu 38 Grad der bislang heißeste Tag des Jahres gewesen. Wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Stuttgart sagte, wurden am Sonntagnachmittag im baden-württembergischen Waghäusel-Kirrlach (Landkreis Karlsruhe) nach vorläufigen Daten 38,0 Grad Celsius gemessen. In Bayern wurden im unterfränkischen Kitzingen 37,8 Grad im Schatten gemessen.

Weitere sehr hohe Werte waren dann wieder in Baden-Württemberg zu vermelden, etwa in Mannheim (37,6 Grad), Freiburg (36,2 Grad) oder Stuttgart (36,1 Grad). Vom DWD in Offenbach hieß es ergänzend, dass das Thermometer auch in anderen Bundesländern sehr hohe Werte zeigte: zum Beispiel in Frankfurt am Main (Hessen) 36,6 Grad, in Köln (Nordrhein-Westfalen) 35,9 Grad und in Weimar (Thüringen) 35,1 Grad.

Am Samstag war es nach vorläufigen DWD-Angaben bis zu 35,7 Grad heiß gewesen. Diese Höchsttemperatur war in Tönisvorst (Nordrhein-Westfalen) gemessen worden. So warm war es auch schon am 22. Juni im oberbayerischen Reit im Winkl gewesen.

Der deutsche Temperaturrekord ist von all diesen Werten noch einiges entfernt. Laut DWD wurden am 25. Juli 2019 an den Stationen in Duisburg und Tönisvorst 41,2 Grad Celsius gemessen.

Vergangenes Jahr wurden am 20. Juli in Hamburg-Neuwiedenthal zum Beispiel 40,1 Grad verzeichnet.


Bildnachweis: © Christian Charisius/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Aus aller Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Anbau in Cannabis Clubs könnte sich verzögern
Aus aller Welt

Mit der Legalisierung von Cannabis war die Euphorie groß. Dutzende Clubs gründeten sich, um gemeinschaftlich Gras anzubauen. Doch die Bürokratie hat den Vereinen einen Dämpfer versetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Aus aller Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Anbau in Cannabis Clubs könnte sich verzögern
Aus aller Welt

Mit der Legalisierung von Cannabis war die Euphorie groß. Dutzende Clubs gründeten sich, um gemeinschaftlich Gras anzubauen. Doch die Bürokratie hat den Vereinen einen Dämpfer versetzt.

weiterlesen...