10. Mai 2024 / Kreis Gütersloh

Neue Leiterin der Kindertagespflegevermittlung in Halle/Westf.  

Halle/Westf. Alle, die Fragen rund um die Kindertagespflege haben, können sich an die Vermittlungsstellen in ihren...

von Isabelle Gruschke

Halle/Westf. Alle, die Fragen rund um die Kindertagespflege haben, können sich an die Vermittlungsstellen in ihren Kommunen wenden. In Halle/Westf. war das bisher Julia Mattana vom Kreisfamilienzentrum. Seit diesen Monat übernimmt Wibke May den Job. Sie leitet nicht nur die Vermittlungsstelle, sondern auch das IMPULS – Kreisfamilienzentrum und Mehrgenerationenhaus und übernimmt die Organisation und Durchführung von Ferienspielangeboten

Wer als Tagesmutter oder -vater arbeiten möchte, wendet sich im ersten Schritt an die Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh. Die Mitarbeitenden begleiten den Qualifizierungsprozess bis zum Start der Tätigkeit. Danach übernehmen die Vermittlungsstellen. Sie unterstützen und beraten die Kindertagespflegepersonen in den einzelnen Kommunen des Kreises Gütersloh (ausgenommen Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh und Verl). Darüber hinaus beraten sie Eltern, die auf der Suche nach einem Betreuungsplatz sind.

Kindertagespflegepersonen arbeiten selbstständig und betreuen entweder im elterlichen Haushalt, alleine in ihren eigenen- oder in angemieteten Räumlichkeiten maximal bis zu fünf Kinder unter drei Jahren gleichzeitig. Wird die Aufgabe durch zwei oder drei Kindertagespflegepersonen übernommen, können bis zu neun Kinder gleichzeitig betreut werden. Durch die kleinen Gruppen entsteht ein familiäres Umfeld, das den Tagesmüttern und -vätern erlaubt, individuell auf die Bedürfnisse ihrer Schützlinge eingehen zu können und diese entsprechend zu fördern. Dabei gilt die Kindertagespflege als gleichwertige Alternative zur Kita.

Interesseierte Eltern können sich über die Betreuungsmöglichkeiten in der Kindertagespflege beraten lassen. Vereinzelnd sind noch Plätze frei. Wibke May ist telefonisch unter 05201/ 183 242 und mobil unter 0151/ 25692294 oder per E-Mail an Wibke.May@hallewestfalen.de  erreichbar.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Ellen Gieseker (Kreis Gütersloh) und Julia Mattana (Kreisfamilienzentrum) mit der neuen Leiterin der Vermittlungsstelle in Halle/Westf. Wibke May. Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdreifachung der Keuchhusten-Fälle: Was man wissen sollte
Aus aller Welt

Keuchhusten ist auf dem Vormarsch: Warum sind die Fallzahlen aktuell so hoch? Wer ist besonders gefährdet und wie lange schützt eine Impfung? Antworten auf die häufigsten Fragen.

weiterlesen...
Vermisste 13-Jährige wohlbehalten angetroffen
Polizeimeldung

Kriminalität Vermisste 13-Jährige wohlbehalten angetroffen Das 13-jährige Mädchen aus Verl wurde wohlbehalten...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bevölkerungsschutz hat in Lettlandaktuell noch eine ganz andere Dimension
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Am Mittwochabend, nach Ankunft auf dem Flughafen in Düsseldorf und der Weiterfahrt zum Hotel in...

weiterlesen...
Negativrekord: 154 Stundenkilometer innerorts
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Mittwochabend, 22. Mai, gegen 18.40 Uhr hat die Verkehrsüberwachung des Kreises Gütersloh einen neuen...

weiterlesen...